Herzlich Willkommen bei Mensa Regio

Ihr Portal für nachhaltigen und gesunden Genuss aus Ihrer Heimat-/Urlaubs-Region

Württemberger Weingüter e.V.

Im Jahr 1976 wurde die Vereinigung selbstmarktender Weingüter Württembergs (VSWW) als Interessenvertretung der selbstvermarktenden Weingüter in Württemberg gegründet. Nach kurzer Zeit erhielt sie Sitz und Stimme im Vorstand des Weinbauverbandes Württemberg. Die Mitarbeit in den Gremien und Arbeitsgruppen des Verbandes, die Stellungnahme zu weinbaupolitischen, weinrechtlichen und verbandsinternen Fragen sind nach wie vor eine ihrer Hauptaufgaben.

 

Im Jahr 2004 erfolgte die Umbenennung in »Württemberger Weingüter e.V.«

 

Die qualifizierte Ausbildung junger Weingärtner ist die wichtigste Stütze zur Sicherung der Zukunft des Württemberger Weinbaus. Ein Großteil der Auszubildenden absolviert seine ersten Schritte im Beruf in Mitgliedsbetrieben der »Württemberger Weingüter e.V.« (Ausbildungsbetriebe ...). Der Verband sucht durch die Organisation von Fachreferaten, Lehrweinproben, Seminaren und Lehrfahrten in andere Weinbaugebiete sowie durch regelmäßige Rundschreiben seinen Teil zur Information und Weiterbildung seiner Mitglieder beizutragen.

 

Höhere Ansprüche der Verbraucher und neue Strukturen in der Weinvermarktung haben das Berufsbild des Weingärtners verändert. Damit wachsen auch die Anforderungen an die Württemberger Weingüter e.V. Öffentlichkeitsarbeit für den "Württemberger" im Allgemeinen und die Mitgliedsbetriebe im Besonderen nehmen einen breiten Raum ein. Stellvertretend genannt seien die Teilnahme an Weinmessen und der "Trollinger-Wettbewerb".

 

Die Württemberger Weingüter e.V. stehen für Wahrheit und Klarheit im Weinbezeichnungsrecht. Sie unterstützen alle Maßnahmen zur Förderung der Qualität Württemberger Weine und ihrer Profilierung am Markt.

 

"Club der Individualisten"

 

So wurde die Vereinigung von einem wohlmeinenden Betrachter einmal bezeichnet. Und tatsächlich: die über hundert Weingärtner, die bei den Württemberger Weingütern e.V. organisiert sind, sind Individualisten im besten Sinne, originale Winzerpersönlichkeiten mit dem Wissen um ihre Leistungskraft und ihre Fähigkeiten.

 

Weinbauliche und kellerwirtschaftliche Kenntnisse, handwerkliches Geschick, kaufmännisches Denken und der Mut zum unternehmerischen Handeln zeichnen sie aus. Naturnahe Erzeugung und das Streben nach hoher Weinqualität sind ihnen gemein. Doch so original wie die Menschen so unverwechselbar individuell sind auch ihre Weine.

 

Die Vielfalt ihrer Erzeugnisse ist Resultat einer für jeden Weingärtner spezifischen Weinphilosophie. Traditionelle Verfahren und neueste Erkenntnisse dienen der sorgfältigen Weinbereitung. Ob trockene und edelsüße Weine, nach klassischem Verfahren hergestellte Winzersekte, holzfass- und barriquegereifte Weine oder edle Destillate: der Kunde hat die Wahl.

 

Die Mitglieder der Württemberger Weingüter e.V. vermarkten ihre Weine direkt an den Endverbraucher, an Gastronomie, Weinfachhandel und im Geschenkservice. Und in vielen Besenwirtschaften, Gutsschänken und Weinstuben, auf Hof- und Weinfesten genießen Weinfreunde die "Weine aus dem Club der Individualisten".

Quelle: Württemberger Weingüter e.V.

 

Zur Homepage des Württemberger Weingüter e.V.

 

Grußwort

(Gerne stellen wir hier ein Grußwort des Verbandes ein)

 

Zurück zum Podium

 

 

 

Hinweis:

Für den in den externen Links zur Verfügung gestellten Inhalt ist Mensa-Regio.de nicht verantwortlich. Bitte lesen die Hinweise im Impressum zum Thema „Externe Links“ bevor Sie die Links ausführen.Ebenso weißen wir sie auf das Urheber- und Kennzeichenrecht der Veröffentlichten Artikel hin. Im Falle von wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Siehe Endbemerkung im Impressum.